ABBVIE-DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR PATIENTENSERVICEPROGRAMME

Gültig ab: 25. Mai 2018

EINLEITUNG

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch AbbVie GmbH, Lemböckgasse 61, 3.OG, 1230 Wien, kontakt@abbvie-care.at, 0800 300031 und seine Dienstleister (im Folgenden „wir“ oder „uns“) im Rahmen des AbbVie-Care-Programms (im Folgenden das „Programm“). Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden EU-Datenschutzgesetzen. Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe entsprechen in ihrer Bedeutung den in den europäischen Datenschutzgesetzen definierten Begriffen.

ARTEN PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE VERARBEITET WERDEN KÖNNTEN, SOWIE ZWECK DER VERARBEITUNG IHRER DATEN

Wir können die folgenden Arten personenbezogener Daten über Sie verarbeiten, die wir direkt von Ihnen oder von Ihrem Arzt erhalten:

  • Identifizierende Daten, zum Beispiel Name, Anschrift, Telefonnummer und andere Kontaktdaten, sowie
  • Sensible Daten, zum Beispiel Daten über die Nutzung unseres Service und gesundheitsbezogene Daten

AbbVie und/oder seine Dienstleister können Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken nutzen:

  • Verwaltung des Programms und Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen
  • Kontaktaufnahme mit Ihrem Arzt und Übermittlung von Informationen über Ihr Medikament und Teilnahme an dem Programm an Ihren Arzt
  • Erinnerungen, dass Sie Ihr Medikament wie verschrieben einnehmen sollen
  • Anpassung des Programms an Ihre Bedürfnisse
  • Bereitstellung von Materialien über Ihre Behandlung und das Programm
  • Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Sie über Änderungen des Programms zu informieren und Rückmeldungen von Ihnen zu dem Programm einzuholen
  • Der Arzneimittelsicherheit dienende Überwachung, Meldungen und Audits sowie Klärung von Anfragen oder Problemen im Zusammenhang mit dem Medikament

AbbVie kann außerdem über das Programm erhobene, anonymisierte Daten für folgende Zwecke nutzen:

  • Entwicklung und Bewertung unserer Produkte, Dienstleistungen, Materialien und Therapien sowie
  • Forschung, einschließlich künftiger wissenschaftlicher Forschungsvorhaben und Veröffentlichungen, von denen künftige Patienten profitieren könnten

Über Ihre Einwilligung hinaus kann AbbVie Ihre Daten für wissenschaftliche Forschung, Archivierung oder statistische Zwecke oder zur Erfüllung rechtlicher Pflichten nutzen.

WEITERGABE AN DRITTE

Personenbezogene Daten können für die oben beschriebenen Zwecke an Dienstleister weitergegeben werden. AbbVie verpflichtet seine Dienstleister, Ihre personenbezogenen Daten entsprechend dieser Datenschutzerklärung und ausschließlich für die oben genannten Zwecke zu verwenden. Außerdem können wir zusammengefasste Daten über den Verlauf des Patientenserviceprogramms an unsere Muttergesellschaft AbbVie Inc. oder deren Landesgesellschaften weitergeben. Diese Daten erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

SCHUTZ UND VERNICHTUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir haben alle technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Vernichtung oder versehentlichem Verlust, Änderung, nicht autorisierter Offenlegung oder unberechtigtem Zugriff zu schützen. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer Ihrer Teilnahme an diesem Programm gespeichert und anschließend vernichtet, sofern gesetzlich nicht anders vorgeschrieben.

AKTUALISIERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung und gemäß den Angaben in der Datenschutzerklärung, die zu dem Zeitpunkt gültig war, zu dem die Daten von Ihnen erfasst werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung jederzeit vorbehaltlich möglicher Anforderungen an eine Einwilligung und Erklärung zu ändern. Sämtliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden mit dem neuen Geltungsdatum auf dieser Seite dargestellt. AbbVie legt Ihnen nahe, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf mögliche Änderungen zu überprüfen.

IHRE DATENSCHUTZRECHTE UND WAHLMÖGLICHKEITEN

Sie können AbbVie kontaktieren, um Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten sowie die Korrektur oder Aktualisierung der Daten verlangen. In Übereinstimmung mit den Voraussetzungen und Anforderungen im Rahmen der geltenden Gesetze können Sie auch verlangen, dass AbbVie Ihre personenbezogenen Daten löscht, die Verarbeitung dieser Daten einschränkt oder Ihre personenbezogenen Daten an Sie oder einen anderen Datenverantwortlichen übermittelt. Außerdem können Sie uns jederzeit kontaktieren, um Ihre Einwilligung in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die oben beschriebenen Zwecke zu widerrufen oder sich von jeglichen AbbVie-Care-Services abzumelden. Bitte beachten Sie, dass Sie gegebenenfalls nicht mehr an dem Programm oder an Teilen des Programms teilnehmen können, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder eine Einschränkung der Verwendung oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie können uns wie folgt kontaktieren:

AbbVie Care Austria, Service-Programm, Postfach 990119, 47298 Duisburg, Deutschland, 0800 300031, kontakt@abbvie-care.at.

Sie können sich auch an den EU‑Datenschutzbeauftragten von AbbVie wenden, indem Sie die Webseite www.abbvie.com/contactus.html aufrufen und dort „Privacy Inquiry“ wählen, eine E-Mail an privacyoffice@abbvie.com senden oder einen Brief an AbbVie, Mainzer Straße 81, 65189 Wiesbaden, Deutschland (z.Hd.: EU‑Datenschutzbeauftragter) schicken. Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzulegen.

Weitere Informationen zu den Maßnahmen von AbbVie im Hinblick auf den Datenschutz finden Sie in der Online-Datenschutzerklärung von AbbVie unter http://www.abbvie.at/privacy.html.

 

ATHCl180411_14052018